HINWEIS: Diese Seiten werden nicht mehr aktualisiert, da die Inhalte, in überarbeiteter Form, jetzt auf www.schuelervertretung.net untergebracht sind. Die LSV NW-Homepage (bzw. die hier zu findenden Reste) liegen jetzt unter www.schuelervertretung.net/LSV/NW/. Für eine Übergangszeit wird die alte Seite hier stehen bleiben, damit niemand in's Leere klickt :-)

 

Vorwort

Liebe SVlerinnen und SVler,

tagtäglich bekommt mensch als SVlerIn von LehrerInnen oder SchulleiterInnen irgendwelche Paragraphen als Steine in den Weg gelegt, ob mensch sich nun beurlauben lassen oder eine SchülerInnenratssitzung einberufen will. Aber auch außerhalb der SV kann mensch in der Schule über einige Paragraphen stolpern: Wie lange dürfen Hausaufgaben sein? Darf der Direx den Vertrieb der SchülerInnenzeitung verbieten? Wie ist das mit Strafarbeiten? Wie genau setzt sich die Schulkonferenz zusammen?

Damit Euch nicht der Überblick verloren geht, haben wir dieses SV-Rechtshandbuch verfasst. Es soll dazu dienen, den -Dschungel an der Schule durchschaubar zu machen und zu zeigen, wie SVen sich diese Gesetze zunutze machen können.

Neben den - für SchülerInnen wichtigsten - Paragraphen findet ihr in dieser Broschüre eine nette Geschichte (Gasamtschule Apfelbäumchen), die konkret auf SV-Probleme eingeht und an Hand alltäglicher Stichwörter behandelt. Daran schließt sich ein kurzer Abriß der SV-Geschichte in NRW an. Ein kleines Schulalltags-"lexikon" soll Euch zudem helfen, wenn ihr Euch schnell über etwas informieren wollt.

Wir hoffen, mit dieser Broschüre die SV Arbeit an den Schulen unterstützen zu können und den -Dschungle etwas zu lichten.

In diesem Sinne, viel Spaß bei Lesen, viel Erfolg bei Durchsetzen von SchülerInnenrechten!




Die Redaktion







Zuletzt geändert am 14.04.1999 von

Christian Schildwächter @farbeduciel.com